Stadtmarketing Hilden

Unicef – Gala

Foto 09.10.2015 (frei)

Plakat_Gala Hilden 2015

Pressemitteilung

34.UNICEF-DEUTSCHLAND-GALA IN HILDEN

WELTKLASSE-KÜNSTLER AUS 13 NATIONEN

KOMMEN IM DEZEMBER 2015 IN DIE ITTERSTADT

 

Heribert Klein: „EIN TRAUM GEHT IN ERFÜLLUNG“

 

Die 34. Unicef-Deutschland-Gala am 5. und 6. Dezember 2015 in der Hildener Stadthalle wirft ihre mehr als positiven Schatten voraus. Gestern stellten die Verantwortlichen von Commerzbank, Deutsches Komitee für UNICEF und Stadt Hilden, im Rahmen einer Pressekonferenz im Hotel am Stadtpark, das  34. Gala-Programm vor.

 

Heribert Bohnen, Niederlassungsleiter der Commerzbank Hilden:

„Wir freuen uns, dass Heribert Klein, unser langjähriger Pressechef der Commerzbank in NRW und unermüdlicher Unicef-Motor des Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, in diesem Jahr zum 34. Male in ununterbrochener Reihenfolge als exzellenter internationaler Netzwerker ein Weltklasse-Unicef-Gala-Programm zusammengestellt hat und in gekonnt charmanter Art durch die beiden Abende führen wird.

Hier in Hilden haben wir mit der Partnerschaft zu UNICEF und mit der Ausrichtung der Unicef-Deutschland-Gala bereits 1982 angefangen und ich glaube es gibt keine Gemeinschaftsveranstaltung wie die UNICEF-GALA-HILDEN, die weltweit 34 Jahre in ununterbrochener Reihenfolge karitativ in dieser Form Bestand hat – dies ist einmalig, und darauf dürfen wir gemeinsam auch ein wenig stolz sein.“

 

Die Commerzbank (vormals die Dresdner Bank) ist seit Bestehen der ersten UNICEF-Deutschland-Gala 1982 in Hilden kontinuierlicher, hilfreicher Partner des Deutschen Komitees für UNICEF. Dies spiegelt sich in den gemeinsamen Aktionen „Kleine Münzen – große Hilfe“ – der UNICEF-Deutschland-Gala und der wohl bundesweit bekanntesten Aktion EIN HERZ FÜR UNICEF wieder.

 

 

Bürgermeisterin Birgit Alkenings: „Die Stadt Hilden freut sich auch in diesem Jahr wieder darauf, traditionell am 2. Advents-Wochenende die internationale „UNICEF-Familie“ willkommen zu heißen. Seit 1982 befinden sich die Commerzbank und die Stadt Hilden nun schon in einer einzigartigen kulturell-karitativen Partnerschaft zu Gunsten notleidender Kinder. Wir sind sehr stolz darauf, dass die längste UNICEF-Deutschland-Gala Europas in unserer Stadt aus der Taufe gehoben wurde und seit dieser Zeit fester Bestandteil unseres vorweihnachtlichen kulturellen Kalenders ist.“

 

Heribert Klein stellte das diesjährige UNICEF-GALA-PROGRAMM vor:

 

Heribert Klein: „Heute Nacht habe ich in einem Traum Bilanz gezogen: 34 Jahre Unicef-Deutschland-Gala. Insgesamt 249 Künstler aus 37 Nationen konnte ich in all der Zeit für den großen Abend der Begegnungen mit Freunden von UNICEF gewinnen. 1982 hatte ich noch diesen Traum, dass es mir einmal gelingen würde, viele internationale Künstler aus verschiedenen Musikrichtungen aus aller Welt nach Hilden holen zu dürfen. Dieser Traum ist längst Realität geworden. Hätte ich 1982 davon gesprochen, es kommen einmal Künstler von der Metropolitan Opera, der Wiener Staatsoper, der Carnegie Hall, aus Chicago oder New York der Kultstätten des Jazz, vom Broadway oder den Musicalweltstätten wie London, Paris oder Hamburg – wäre es schier undenkbar gewesen. Und heute freue ich mich vielleicht sogar das qualitativ beste Programm vorstellen zu dürfen, was je bei UNICEF in Hilden zu sehen und zu hören war.“

 

DIE KLEINEN SIND DIE GRÖSSTEN FÜR UNICEF

Bei den „Kleinsten“, die für UNICEF immer die „Größten“ sein werden konnte ich zwei riesige Ausnahmetalente entdecken. Mit SOLOMIA LUKYANETS kommt ein 14-jähriges stimmliches Ausnahmetalent, das über vier Oktoven brilliert – mehrfach international ausgezeichnet u.a. mit der höchsten musikalischen Auszeichnung der Ukraine. Beim Konzert wird sie von Ihrer Mutter ALJÖNA BLINOWA aus der Ukraine am Flügel begleitet. Ein ganz anderes Talent der Spitzenklasse ist der 14-jährige TILMAN VELLGUTH an den schwarz-weissen Tasten. Grandios sein Spiel und sein musikalisches Können womit er die Zuhörer sicherlich zu Ovationen herausfordern wird.

 

OPENING MIT DRUM-PERFORMANCE DER WELTKLASSE

Eröffnet wird die UNICEF-GALA von einer Drum-Performance der Weltklasse aus der Schweiz. Die Gruppe STICKSTOFF ist in allen TV-Anstalten in Europa zu Gast und begeisterte bereits viele Millionen TV-Zuschauer mit ihrer Show.

 

UNICEF-SONG 2015 – SÜDAFRIKA

Der diesjährige UNICEF-Song kommt aus dem Gastland SÜDAFRIKA. Die Interpretin ist Musicalweltstar ZODWA SELELE (von Woopie Goldberg persönlich entdeckt), die erstmals im Rahmen der Unicef-Gala in Hilden den Unicef-Friedenssong (bisher in 13 Ländern / Text: Heribert Klein) „come make a little step of peace“ singen wird.

 

MUSICAL FROM THE BEST

Im letzten Jahr musste sie durch Krankheit absagen, nun ist sie wieder genesen: die 4-fache Weltmeisterin im Modern Dance, MARIA TOLIKA, wird gemeinsam mit Musicalweltstar STEPHANIE REESE, Philippinen, begleitet von Musicaldirektor JOHN FLORENCIO, Frankreich, den Edith Piaf Song „Non je ne regrette rien“ mit einer neuartigen Dance Performance präsentieren. Diese Version wurde bereits in der Carnegie Hall bei Stephanie Reeses Solo Konzert mit stehenden Ovationen gefeiert.

 

Im Musical-Bereich darf die männliche Solo-Stimme der Spitzenklasse natürlich nicht fehlen – aus ENGLAND kommt EDWARD BARUWA, Musicalhauptdarsteller von Les Misérables.

Special Guest: JUANITA HARRIS, USA. Die Amerikanerin ist eine Sensation – in Salzburg hat Klein sie zum ersten Mal live gehört und gesehen und sie vom Fleck weg für UNICEF gewonnen. „Eine unglaubliche Sängerin mit einer großatigen Performance und Menschlichkeit – sie hat das Publikum beim ersten Ton erobert“, so Klein.

 

THE BEST OF JAZZ – GOSPEL & SOUL

mit Musikern der Spitzenklasse:

WILLY KETZER, Deutschland am Schlagzeug/Deutschlands Drummer Nr.1

ROBERT VUCHINGER, Spanien, am Keyboard/spielte mit Klaus Meine, Patricia Kaas

TILO BARON, Deutschland, Sax from the Best

TYREE GLENN JR, USA, eine Legende des Sax, spielt mit Helge Schneider

DAVID A. TOBIN, USA – Chef Ministry of Song

 

OPERNSTIMMEN DER WELTKLASSE

 

BONITA HYMAN, Mezzosopran, USA

ANDREA SHIN, Tenor, SÜDKOREA

MORENIKE FADAYOMI, Sopran, NIGERIA

EDUARDO ALADRÉN – Tenor – SPANIEN

ELENA SANCHO PEREG – Sopran – SPANIEN

EDUARDO VILLA, Tenor – MEXICO

 

am Flügel :

STEPHEN HARRISON – ENGLAND – Direktor der Deutschen Oper am Rhein

 

Jetzt Eintrittskarten sichern!

Die Eintrittskarten (30,00 EUR pro Person) für die 34. UNICEF-Deutschland-Gala, für Kinder in Not, sind

ab Montag, 12. Oktober 2015, ab 9.00 Uhr,

in der Commerzbank Filiale Hilden, Mittelstraße 52, Tel.: 02103 / 89 31 57

am Sonntag, 11. Oktober 2015

von 15.00 bis 16.00 Uhr,

im Foyer der Stadthalle Hilden, persönlich durch Herrn Hans-Joachim Adelhöfer,

Ticket-Zentrale Mettmann-Hilden

sowie grundsätzlich über die Ticket-Zentrale Mettmann-Hilden,

Tel.: 02103 / 97 37 47 oder Tel.: 02104 / 92 92 92

erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.

Verkaufsoffene Sonntage 2017

  • 07. Mai 2017
  • 17. September 2017
  • 05. November 2017
  • 03. Dezember 2017
  • Slideshow